PocketMemo

 

 

Philips Pocket Memo

mit 3D-Mikrofontechnik

Das Pocket Memo Diktiergerät bringt Diktierlösungen auf ein vollkommen neues Niveau. Die bahnbrechende 3D-Mikrofontechnik sorgt in jeder Aufnahmesituation für beste Audioqualität. Das robuste und dennoch leichte Edelstahl-Design bietet eine perfekte Ergonomie für das Arbeiten über längere Zeit. Mit der SpeechExec Pro-Software für effizientes Datenmanagement und der Dockingstation zum Hochladen der Dateien ist der Weg von Ihrem gesprochenen Wort zu einem Textdokument so einfach und schnell wie nie zuvor.

 

 

 

 

3d Mic

3D-Mikrofon System für beste Audioqualität

Bei der bahnbrechenden 3D-Mikrofontechnik kommen integrierte Mikrofone zum Einsatz, um stets beste Aufnahmeergebnisse zu gewährleisten: ein omnidirektionales Mikrofon mit 360°-Tonaufnahme für die Aufnahme von mehreren Tonquellen, beispielsweise für Tagungen, und ein für die Sprachaufnahme und erstklassige Spracherkennungsergebnisse optimiertes Richtmikrofon.

 

bwegS

Bewegungssensor

Der integrierte Bewegungssensor erkennt, ob das Gerät auf einem Tisch platziert oder in der Hand gehalten wird und wählt entsprechend das passende Mikrofon für die Aufnahmesituation. Der Bewegungssensor schaltet automatisch auf Standby, wenn das Gerät inaktiv ist. Nehmen Sie das Pocket Memo wieder in die Hand, ist es in weniger als einer Sekunde aufnahmebereit.

 

schiebS

Verschleissfreier Schiebeschalter

Der schnell reagierende und ergonomische Schiebeschalter wurde für die einhändige Bedienung sämtlicher Aufnahme- und Wiedergabefunktionen entwickelt und ermöglicht eine schnelle Dateibearbeitung (Einfügen, Überschreiben, Anhängen). Er arbeitet mit optischer Abtastung und ist dadurch verschleißfrei und langlebig.

 

farbD

Großes, hochauflösendes Farbdisplay

Das große Farbdisplay bietet eine scharfe Auflösung und erleichtert es, alle Anzeigen auf Anhieb zu erkennen. Die übersichtliche Benutzeroberfläche wurde für eine einfache und intuitive Bedienung optimiert.

 

sicherheit

Hohe Datensicherheit

Die Aufnahmen können mittels Advanced Encryption Standard (AES oder Rijndael-Algorithmus) mit einer Schlüssellänge von 256 Bit in Echtzeit verschlüsselt werden. AES bietet einen hohen Grad an Sicherheit und wurde in den USA genehmigt, um Regierungsinformationen der höchsten Geheimhaltungsstufe zu sichern. Das Gerät selbst kann durch einen PIN-Code gesperrt werden, um eine unautorisierte Verwendung oder Wiedergabe von Dateien zu verhindern.

 

 

schiebS2