IT-Sicherheit

Oft genug ist die IT-Sicherheit in den Medien präsent. Vor allem Firmen stehen immer häufiger im Fokus der Angreifer aus dem Internet. Viren, Würmer, Sicherheitslücken in Software, Phishing-Attacken, Spam, Verlust von mobilen Datenträgern oder Spionage durch Mitarbeiter. Die möglichen Angriffspunkte sind sehr vielfältig. 

Der aktuelle Verfassungsschutzbericht 2010 geht von einem Schaden durch Wirtschaftsspionage von jährlich zwischen 20 und 50 Milliarden Euro aus. Dazu kommen noch die Kosten der Fehlerbereingung hinzu, die zudem in den meisten Fällen zu Arbeitsausfällen führt. 

 

Informieren Sie sich über geeignete Vermeidungsstrategien um Ihre Firma zu schützen. Unsere Mitarbeitet stehen Ihnen dazu auch gerne jederzeit für ein Beratungsgespräch- oder Rückfragen zur Verfügung.