Micro Focus logo2

GroupWise

E-Mail, Sofortnachrichten und Planung für die heutige mobile Welt.

 

Überblick:
Micro Focus GroupWise (ehemals Novell GroupWise) ist eine umfangreiche Collaboration-Softwarelösung, die E-Mail-, Planungs-, Sofortnachrichten- sowie Aufgaben-, Kontakt- und Dokumentverwaltungsfunktionen bietet.

Organisation ist alles: Kalender-, Planungs-, Aufgabenverwaltungs- und E-Mail-Funktionen sorgen dafür, dass Sie jederzeit bestens organisiert sind.

Stets in Kontakt: GroupWise bietet E-Mails, Sofortnachrichten, Rückruferinnerungen, Notizen und vieles mehr.

Mehr erreichen: Legen Sie Follow-ups und Aufgaben mit Fälligkeitstermin fest und fordern Sie Antworten an – alles über das E-Mail-Programm.

Ein Tool der Moderne: Dynamische Schnittstellen unterstützen mehrere Desktop- und mobile Plattformen.

 

Ungebundenes Arbeiten

GroupWise gibt Mitarbeitern zuverlässige Tools für E-Mail und Kalender sowie Aufgaben- und Kontaktverwaltung an die Hand, wo auch immer sie sich gerade aufhalten. Das Gleiche gilt für Administratoren, die unter anderem dank einer übersichtlichen, webbasierten Verwaltungskonsole unterwegs das System überwachen, verwalten und ggf. aktiv eingreifen können.

 

Dynamische Flexibilität

Was nützt Leistung ohne Flexibilität? GroupWise bietet Endbenutzern eine flexible, dynamische Schnittstelle, die so funktioniert, wie sie es wünschen. Auf diese Weise können Entscheidungen nach Belieben getroffen (oder geändert) werden. Es unterstützt auch die Plattformen und Geräte, die für Administratoren erforderlich sind, und ist sogar flexibel genug, um mit Active Directory und Microsoft Exchange zu arbeiten.

 

Ein Tool der Moderne

GroupWise bietet klassische E-Mail- und Kalenderfunktionen in einem modernen und effizienten Paket. Es kann mit der neuesten Data Center-Technologie ausgeführt werden, unterstützt die aktuellsten Geräte und brilliert mit einer Benutzeroberfläche, die sich dynamisch anpasst und genau das liefert, was Sie benötigen, wenn Sie es benötigen. Nicht zuletzt sorgt es dafür, dass Ihre E-Mails – und damit auch die kritischen Geschäftsdaten, die sie enthalten – unter Kontrolle der IT-Abteilung bleiben.