logo seppmail

Large File Transfer (LFT)

In der heutigen Businesswelt ist es immer schwierig, eine grosse Menge an Daten an einen externen Partner zu übermitteln. Normale E-Mails sind oft bei 5 bis 10MB beschränkt, Datenübertragung per FTP ist zu komplex für die meisten Mitarbeiter und das Versenden einer DVD per Post scheint im Zeitalter des Internet auch nicht die ideale Lösung. Dank dem Large File Transfer (LFT) von SEPPmail können nun Anhänge beliebiger Grösse per E-Mail versendet werden.

  • Ab einer voreinstellbaren Mailgröße werden Mails auf der SEPPmail Appliance zurückgehalten und verschlüsselt.
  • Die Verweildauer der Mail auf der SEPPmail Appliance ist zeitlich begrenzt und einstellbar.
  • Der Empfänger erhält eine, auf der patentierten GINA Technologie beruhende, Einladung zum Download der Mail von der SEPPmail Appliance.
  • Sollte der Kontakt erstmalig sein, wird z.B. per SMS noch ein initiales Passwort ausgeliefert.
  • Der Empfänger lädt sich die Mail durch Anklicken des Einladungslinks und Eingabe des Passwortes über eine SSL gesicherte Strecke auf sein System.
  • Die Daten verlassen nicht das Unternehmen eine nicht kontrollierbare Cloud, sondern werden verschlüsselt zum Download auf der SEPPmail vorgehalten und über eine gesicherte Leitung ausgeliefert.
  • Die Daten können bequem per Mail ohne weitere Interaktion durch den Sender verschickt werden, oder per eingebautem Portal an die SEPPmail Appliance angeliefert werden.
  • Auch ein externer Sender kann über das GINA-Portal auf der SEPPmail von außen große Daten anliefern.
  • Das Produkt kann als Erweiterung zu einem bestehenden SEPPmail Verschlüsselungsgateway, oder als eigenständiges Produkt erworben und installiert werden.
  • Die internen User können über LDAP z.B. von Ihrem Microsoft Active Directory oder Ihrem MicroFocus eDirectory eingebunden werden und brauchen sich keine zusätzlichen Passwörter zu merken.

 

 
Weiterführende Informationen zu den einzelnen Themen: